Engineering and Tolerance

Informationen:Batteriefedern

Die ab Lager erhältliche Batteriefedern-Produktreihe von Lee Spring umfasst konische Federn, die perfekt für die Herstellung von Prototypen und Kleinserien, aber auch für größere Serien geeignet sind. Diese günstigen und zuverlässigen Batteriekontakte sind ideal für Pressstoffgehäuse mit separaten Batteriefächern. Unsere Batteriekontakte sind so ausgelegt, dass sie für verschiedene Batterielängen verwendet werden können, und bieten geringen Übergangswiderstand und zuverlässige Verbindungen. Alle vier Batteriekontaktkonfigurationen sind für die vier gängigsten Batteriegrößen konzipiert: AA, AAA, C und D. Es stehen zwei Materialien zur Auswahl, vernickelter Stahldraht oder versilbertes Berylliumkupfer. Falls unsere ab Lager erhältlichen Produktausführungen nicht Ihren Anforderungen entsprechen, können wir kundenspezifische Ausführungen für Batteriefedern, Fourslide-Teilekontakte oder Stanzen anbieten.

Materialinformationen:
Vernickelter Stahldraht: Da die meisten Behälter alkalischer Batterien vernickelt sind, kommt eine Vernickelung der Metallkontakte in Frage. Durch die Verwendung ähnlicher Materialien wird die Gefahr einer galvanischen Korrosion vermieden und die Abnutzungsbeständigkeit verbessert. Nickel besitzt außerdem die Fähigkeit, das Oxid, das sich an der Metallkontaktoberfläche der Batterie bilden kann, zu beseitigen und zu zersetzen. Darüber hinaus bietet eine Nickelbeschichtung allgemeine Korrosionsbeständigkeit und besitzt hervorragende elektrische Leitfähigkeit.

Silberbeschichtetes Berylliumkupfer: Berylliumkupfer gehört zu den härtesten, stärksten und widerstandsfähigsten Kupferlegierungen. Durch die Silberbeschichtung wird die elektrische und thermische Leitfähigkeit weiter verbessert. Die elektrische Leitfähigkeit liegt bei 65 - 70 % der Leitfähigkeit von Kupfer; Stärke und Dauerfestigkeit sind vergleichbar mit höheren Berylliumlegierungen. Die leichte Versilberung erlaubt einfaches Löten. Berylliumkupfer ist in verschiedenen Umgebungen korrosionsbeständig und ist sowohl unmagnetisch als auch funkensicher.

Die Batteriefedern sind ab Lager in vier verschiedenen konischen Federkonfigurationen erhältlich: Innenmontage, Außenmontage, anpassbare Montage und Doppelmontage